Kurzmitteilung

Wettkampfinteressierte melden sich bitte spätestens 2 Wochen vor Wettkampfbeginn per Mail an unser Postfach intern@kdvz-md.de

Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 259
Weblinks : 17
Seitenaufrufe : 562361

Presse
Krokoyama Cup in Koblenz / DHM in Halle
Geschrieben von: Doreen Kerber   
 
Gleich zwei Topevents fanden am Samstag den 11. April statt.
Zum einen traf sich die internationale Nachwuchselite in Koblenz, um beim renommierten Krokoyma-Cup an den Start zu gehen und zum anderen wurde in Halle (Saale) um den Titel des Deutschen Hochschulmeisters gekämpft.

Bei dem diesjährigen Krokoyama Cup lief es für unsere Starter Benni, Jonas und Lukas leider nicht so wie sie es sich erhofft hatten, was aber unter anderen nicht unbedingt an den Leistungen der Karatekas lag. Lukas, der sich anfangs gut in Szene setzte, verlor leider den entscheidenden Kampf um Platz drei und er belegte einen guten fünften Platz. Jonas gewann seinen ersten Kampf souverän, in der zweiten Runde fing er sich zum Schluss einen Fuß und schon stand es 3:1 für seinen französischen Gegner. Auch er konnte sich in der nächsten Runde nicht durchsetzen. Für Jonas hieß es das "Aus". Bei Benni fing es auch routiniert an und er gewann vorzeitig seinen ersten Kampf. Leider verließ auch ihm sein Glück und in der anschließenden Trostrunde hatte er nochmals sein ganzes Können abgerufen aber es reichte leider nicht für eine Platzierung.
 
Schade...aber wie heißt es immer wieder... nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf.
 
Bei den nationalen Titelkämpfen der Hochschulen sahen die Ergebnisse weitaus besser aus. Unser Maxi holte verdient Silber, Team Silber, Christiane in Kata Bronze, Sarah in Kumite Bronze, Vivian Kumite 5. Platz, Fabian den 7. Platz und der krönende Abschluss machte Thorben-unser frischgebackener Hochschulmeister.
 
Herzlichen Glückwunsch!

 

 
Zwönitztalpokal in Burghardtsdorf
Geschrieben von: Doreen Kerber   
 
Am Samstag fand der Zwönitztalpokal in Burghardtsdorf  statt. Leider diesmal nur eine kleine Truppe aus unserem Verein waren mit dabei und starteten für den Landesverband.
 
 
 
Hier die Platzierungen:
 
Kumite
 
Laura Mehrhoff 2. Platz - Jugend U 16  (-47 kg)
Sarah Grabert 3.Platz - Leistungsklasse (- 55 kg)
Jonas Kerber 3. Platz - Jugend U 16 (- 63 kg), im Team 2. Platz
Benni  Kerber 1. Platz - Leistungsklasse (+ 84 kg), im Team 1. Platz 
Julian Mehrhoff startete in der Kumite-Kategorie U 11 (+ 35 kg) und in Kata, leider reichte es diesmal nicht für eine Platzierung. 
 
Herzlichen Glückwunsch !wink

 

 
Landesmeisterschaft in Egeln
Geschrieben von: Doreen Kerber   
 
So und wieder ist die diesjährige Landesmeisterschaft überstanden mit hervorragenden Platzierungen - und los geht`s
 
 
Kinder U 11 Kumite (+40 kg) - Julian Mehrhoff 3. Platz
Kinder U 11 Kumite (-40 kg) - Elian-H. Oelze 3. Platz; Kata 3. Platz
 
Schüler U 14 Kumite (-43 kg) - Vincent Koppasch 3. Platz
 
Jugend U16 Kumite (-47 kg) - Pia Kalwies 2. Platz; Kata 3. Platz
Jugend U16 Kumite (-47 kg) - Laura Mehrhoff 3. Platz
Jugend U16 Kumite (-63 kg) - Jonas Kerber 1. Platz
 
Junioren U 18 Kumite (-61 kg) - Bastian Krüger 1. Platz
 
U 21 Kumite (-84 kg) - Fabian Droste 1. Platz; Senioren 2. Platz
U 21 Kumite (-55kg) - Sarah Grabert 1. Platz; Senioren 1. Platz
U 21 Kumite (-75 kg) - Lukas Schladitz 2. Platz, Senioren 1. Platz
U 21 Kumite (+84 kg) - Benjamin Kerber 1. Platz, Senioren 1. Platz
 
Senioren Kata - Christiane Georg 2. Platz
Senioren Kumite (-61 kg) - Denise Schwarzer 1. Platz
Senioren Kata - Maximilian Schwaar 1. Platz
 
Allen herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen. devil

 

 
Champions Cup in Hard
Geschrieben von: Doreen Kerber   
 
Kurz berichtet: Am Wochenende waren vom Landesverband nominierten Benni, Jonas und Lukas aus unserem Verein sowie Nick Knopp, Felix Kuse, Tom Bothe und Lusisa Brett (SFT und Egeln) beim Austria Champions Cup in Hard am Bodensee. Dieses Turnier dient zur langfristigen Vorbereitung auf die Deutschen Meisterschaften in diesem Jahr. Alle schlugen sich wacker und gaben ihr Bestes gegen Italien, dem französichem Nationalteam, Schweiz, Österreich  u.s.w. Sie konnten auf diesem hochkarätigem Wettkampf viel Erfahrung mitnehmen um das sie auf ihre Stärken aufbauen und an ihre Schwächen arbeiten können. Eine Platzierung war diesmal nicht jeden vergönnt. Es blieben einen 7. Platz für Felix Kuse, einen 5. Platz für Joans Kerber  und Tom Bothe und einen 3. Platz für Benni.
 
 
 
Einen großen Dank auch an unsere Betreuer Olav, Jörg und Michel-denen der Weg nicht zu weit war um Ihre Schützlinge beizustehen.

 

 
Sakura Cup
Geschrieben von: Doreen Kerber   
 
Start in die Wettkampfsaison 2015 am Wochenende beim 15. Sakura-Cup in Schwarzheide.
 
Die Wettkampfsaison des KDVZ Magdeburg begann am Samstag, den 17.01.2015, beim 15.  Sakura-Cup in Schwarzheide. Zahlreiche aktive Karatekas fanden den Weg in das schöne Lausitzer Seenland. Viele Vereine aus dem gesamten Bundesgebiet, u. a. auch der KDVZ-MD. Benjamin und Jonas Kerber, Lukas Schladitz und Pia Kalwies,  nutzen die Möglichkeit ihren Leistungsstand zu überprüfen um sich genauestens auf die nachfolgenden Wettkämpfe in ihren vereinzelt neuen Gewichts- und Altersklassen vorzubereiten.

Angefangen mit Jonas Kerber (Kumite U16). Er  präsentierte sich Runde für Runde mit schnellen Fuß- und dynamisch- kraftvoll vorgeführten Kumite-Techniken, deutlich überlegen. Die Kampfrichter bewerteten die Präsentationen in jeder Runde, einschließlich des Finales, mit klaren Punkten und belohnten den 14-jährigen mit dem Sieg der Kategorie Kumite U16.
 
 
 
 
Weiterlesen...
 
Lehrgang & Prüfung in Klötze
Geschrieben von: Administrator   
 
Das Jahr nähert sich dem Ende und somit stand der Traditionslehrgang in Klötze auf dem Programm. Dieses Jahr nahmen Frank, Tilo, Holger, Jerome, Julian und Laura teil. Am Ende des Lehrgangs standen die Prüfungen an. 4 unserer Sportler hatten sich vorbereitet und bestanden mit Bravour. Wir gratulieren unseren Athleten.
 
 
Holger und Jerome: 1. Kyu
Julian: 6. Kyu
Laura: 5. Kyu
 
Deutsche Meisterschaft der Schüler, Jugend und Junioren
Geschrieben von: Doreen Kerber   

Am Wochenende fand in Erfurt die Deutsche Meisterschaft der Schüler, Jugend und Junioren statt. Für den KDVZ gingen zwei Athleten auf die Matte. Jonas in der Jugend-Kategorie -63 kg  und Lukas Junioren -68 kg. Für Jonas lief es nicht so berauschend---nach seiner aktiven Führung von 3:1 fing er noch kurz vor dem Aus einen Fuß und somit ging der Sieg an seinen Gegner. Die Trostrunde blieb ihm leider verwehrt. Für Lukas lief es hingegen besser. Nach seinen Siegen in den Vorrunden musste er sich dann erst  im Halbfinale geschlagen geben. Den Sprung auf`s Treppchen blieb ihm dann leider auch verwehrt und somit musste er sich mit Platz fünf zufrieden geben. 

Erste Wettkampfhalbjahr ist geschafft. Hiermit auch ein großer Dank an allen Couches,Trainern und Eltern für die tolle Unterstützung, Vorbereitungen u.s.w. OHNE EUCH GEHT ES EINFACH NICHT !!!

Jetzt heißt es erstmal neue Kräfte sammeln, Kopf nicht hängen lassen, sodass es nach den Sommerferien wieder richtig losgehen kann.

In diesem Sinne schöne Ferien bzw. Urlaub euer Presseteam !

 

 

 
U21 Randori Rimbach
 
Schon zur Tradition ist die Teilnahme für Benni und Jonas Kerber sowie Sarah Grabert beim U21 Randori im Odenwald geworden. Diesmal mit für unseren Verein dabei war Nick Knopp, eigentlich Egeln, aber er trainiert regelmäßig mit in Magdeburg.
 
Über 550 Sportler aus 8 Nationen waren der Einladung des Bundesjugendtrainers Klaus Bitch gefolgt.Anstrengende Randorieinheiten am Donnerstag und Freitag wurden genutzt um sich auf das bevorstehende Turnier vorzubereiten und evt. Gegner einzuschätzen. Nach einer schlaflosen Nacht,da der Schlafplatz der 4 direkt an einer offenen Hallentür war, hieß es Zusammenrücken im Ferienhaus der mitgereisten Eltern. Ausgeschlafen und motiviert begannen alle 4 den Samstag.
 
Weiterlesen...
 
Deutsche Hochschulmeisterschaften Karate 2014
Geschrieben von: Hagen Keitel   
 
Dem diesjährigen Aufruf der Hochschule RheinMain zur DHM am 17.05.14 in Wiesbaden folgten 220 Karatekas von mehr als 45 Universitäten und Hochschulen Deutschlands. Einen solch hohe Beteiligung hatte es noch nie gegeben und stellte einen neuen Teilnehmerrekord dar. Die Delegation aus Sachsen Anhalt umfasste fünf Sportler der Universitäten Halle und Magdeburg. 
Für deren Coach Olav Büttner war es ein Wettkampf auf bekanntem Terrain, war er doch 2008 aus dem gleichen Grund schon einmal in Wiesbaden. Das Team traf bereits am Freitagabend vor dem Wettkampf ein und verschaffte sich einen Eindruck vom Austragungsort. Gleichzeitig meisterten alle die erste Prüfung an der Waage. 
 
Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 12