Kurzmitteilung

Achtung, Wettkampfinteressierte melden sich bitte spätestens 2 Wochen vor Wettkampfbeginn per Mail an unser Postfach organisation@kdvz-md.de

Damit helft Ihr uns sehr.

Statistiken

Benutzer : 4
Beiträge : 239
Weblinks : 17
Seitenaufrufe : 406577

Krokoyama Cup und Altmarkpokal
Geschrieben von: Lukas Schladitz   
 
Am Samstag den 6.April fand in Koblenz der Krokoyama Cup statt und in Gardelegen der Altmarkpokal
 
Krokoyama Cup
 
Am Wochenende den 06.04. fand in Koblenz der 18. Krokoyama Cup statt. Das Kumite KVSA-Team war dabei mit 6 Startern vertreten. Als erstes starteten Lukas Schladitz und Nik Knopp in der Kategorie  -63 kg männlich. Nik kämpfte die ersten Runde gegen einen starken Ukrainer, dem er aber mit 0:7 unterlag. Lukas musste in seiner ersten Runde gegen einen belgischen Nationalkaderathleten antreten, den er mit 1:0 bezwang. Er flog aber in der darauffolgenden Runde gegen den späteren 3. nach Kampfrichterentscheid (0:0;2:3) raus. 
 
 
 
Danach starteten fast zeitgleich Sophie Böttcher, Janik Stahl, Melina Droste und Benjamin Kerber in der Altersklasse Junioren. Sophie (- 47 kg) verlor leider in der ersten Runde gegen die 2. ihrer Kategorie (0:8). Auch Janik (-61 kg) unterlag seinem Gegner trotz guter Leistungen mit 0:5. Melina (+59 kg) gewann nach einem 1:1 im Kampfrichterentscheid mit 3:2 Flaggen. In der zweiten  Runde musste sie jedoch wegen Unterleibsschmerzen durch einen Yoko-Geri vom Coach rausgenommen werden. Benjamin (+76 kg) zog in seiner Kategorie nach sehr guten Kämpfen (4:0, 8:0, 5:1)ins Finale ein. Dort verlor er aber mit 0:4. In AllKat erkämpfte er sich nach mehreren Kämpfen (4:0; 8:0, 3:0) das Poolfinale, verlor dort aber gegen den späteren Ersten mit 1:3. So sicherte er sich zudem noch den 3. Platz in AllKat. Also hatte er einen erfolgreichen Tag zu feiern.