Kurzmitteilung

Achtung, Wettkampfinteressierte melden sich bitte spätestens 2 Wochen vor Wettkampfbeginn über das Kontaktformular!

 

Damit helft Ihr uns sehr.

Veranstaltungen

<<  August 2016  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  9101112
151617181921
222324252628
293031    

Anmeldung

Statistiken

Benutzer : 14
Beiträge : 199
Weblinks : 17
Seitenaufrufe : 192337

Karate-do-Verein Zanshin Magdeburg e.V. wird Landes-Leistungsstützpunkt in nunmehr olympischer Sportart
Presse
 
Am Donnerstag, dem 18.08.2016, bekam der Karate-do-Verein Zanshin Magdeburg e.V. (KDVZ) die Ernennungsurkunde zum Landes-Leistungsstützpunkt Kumite (Kampf) durch den Präsidenten des Karate-Verbandes Sachsen-Anhalt (KVSA), Alexander Löwe, sowie den Leistungssportreferenten, Michael Rohloff, in Anerkennung hervorragender sportlicher Leistungen und diverser Platzierungen auf Deutschen und Internationalen Meisterschaften verliehen. Bereits Anfang August hatte das IOC nach jahrelangen Bemühungen entschieden, dass Karate bei den nächsten olympischen Spielen 2020 dabei sein wird. In einer nunmehr olympischen Sportart und einem Leistungsstützpunkt zu trainieren, ist eine große Ehre für das Team um Cheftrainer Olav Büttner. Dies bedeutet für die Athleten des Vereins und die Kadersportler des KVSA Herausforderung und Ansporn zugleich. Bereits seit 20 jahren wird im KDVZ sowohl Kumite als auch Kata (Form ) auf internationalem Wettkampfniveau in den Stilrichtungen Shotokan und Shito-Ryu trainiert.
 
 
 
Wir freuen uns sehr über die Verleihung und danken dem KVSA.
 
 
Deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren und U21 in Erfurt
Presse
 
Am Wochenende vom 11.-12.06.2016 fand in Erfurt die deutsche Meisterschaft der Jugend, Junioren und U 21 statt.
 
Sonnabend, DM der Junioren/ U21
 
Für unseren Verein gingen Jonas Kerber und Melina Droste am Sonnabend an den Start.
Melina war eine der ersten, die sich ihren Gegnerinnen stellen musste. Mit Bravour konnte sie die ersten Runden für sich entscheiden und zog verdient ins Finale ein. Da diese wie bei jeder Deutschen Meisterschaft immer den krönenden Abschluss des Wettkampftages bildeten, hatte sie nun gute sechs Stunden, in denen sie sich ausruhen und neue Kraft tanken konnte. Währenddessen machte sich neben den Startern des KVSA auch Jonas bereit für seinen Moment, sich den besten Deutschlands zu stellen.
In der ersten Runde hatte er gleich den deutschen Meister vom vorletzten Jahr. Der Kampf ging leider 0:1 gegen Jonas aus, ein sehr knappes Ergebnis. Leider schied Jonas Gegner in der nächsten Runde aus, was die starke Leistungsdichte in diesem Feld zeigt. Somit hatte er auch keine Möglichkeit, sich in der „Trostrunde“ zu beweisen. Doch am Abend folgte das Finale für Melina. Ihre Gegnerin war keine Geringere, als J. Kneer, die amtierende Junioren – Weltmeisterin. Der Kampf war lange Zeit ausgeglichen und beide Kämpferinnen warteten auf ihre Chance, einen Punkt zu machen. Zum Ende der regulären Kampfzeit konnte J. Kneer eine Fußtechnik erfolgreich anbringen und gewann 3:0.  
Aber kein Grund traurig zu sein, Deutsche Vize - Meister ist ein voller Erfolg und wir alle gratulieren Melina dazu!!!!
Sonntag, DM der Jugend
 
Nunmehr das 4. Mal in Folge, allerdings erstmals in der Altersklasse U16 und für den Karateverein Zanshin Magdeburg, durfte auch Jasmin an dieser Meisterschaft teilnehmen. Bereits am Freitag, wo abends bereits das Wiegen in der Halle stattfand, fand sich Jasmin in der Halle ein und stimmte sich auf die Wettkampfatmosphäre ein. 
Jasmin startete im Bereich U16 -47kg.  Hier fanden sich insgesamt 23 Starterinnen aus den verschiedenen Bundesländern ein. Die ersten beiden Kämpfe konnte  Jasmin für sich entscheiden. Im dritten Kampf – dem Entscheidenden um den Einzug ins Finale – musste sich Jasmin, die nicht die Anweisungen des Trainers umsetzte – mit 0:2 Punkten geschlagen geben. Die Enttäuschung war groß, da sich Jasmin für diese deutsche Meisterschaft viel vorgenommen hatte. Nun war es an Olav, Jasmin für den Kampf um den 3. Platz zu motivieren. In diesem Kampf setzte Jasmin die Anweisungen von Olav wieder um, und konnte sich so den 3. Platz sichern. 
Trotz der Enttäuschung kann sie stolz darauf sein, im vierten Jahr in Folge eine Platzierung auf einer deutschen Meisterschaft errungen zu haben. 
 
Vielen Dank an Olav als Coach und alle Eltern, Sportfreunde,Betreuer und Verantwortlichen des KVSA, die uns an diesem Wochenende begleitet und unterstützt haben. 
 
Text: Melina Droste, Dorena Leiner, Olav Büttner
 
 
 
 
Deutsche Hochschulmeisterschaft
Presse
 
Am 21. Mai 2016 fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft wieder im nahe gelegenen Halle statt. Mit über 150 Sportlern von 30 Universitäten und Hochschulen ist es in diesem noch besser besucht gewesen als im vergangenen Jahr. Für die Uni Magdeburg gingen wir zu neunt an den Start. Zuerst waren die Kata Kategorien dran. Nachdem Annemarie (USC) leider in den Vorrunden ausgeschieden war, konnten sich Sabrina (USC) und Max herausragend bis ins Finale kämpfen. Während Sabrina sich ihrer Gegnerin geschlagen geben musste, ließ Max nichts anbrennen und holte sich den Titel. In den darauffolgenden Kumite Disziplinen konnten ebenfalls so einige Erfolge erzielt werden. Im Anschluss an Thorbens und meinen (Melina) 3. und Jannicks 5. Platz, zogen Sarah, Felix und Fabian ins Finale ein. Nach spannenden Kämpfen können sich Sarah und Felix nun Deutsche Hochschulmeister und Fabi Deutscher Vizehochschulmeister nennen. Auch das Jungs -bestehend aus Thorben, Felix, Fabi und Jannick- und das Mädels -Sarah und meine Wenigkeit- Team konnten erfolgreich alle Vorrunden für sich entscheiden und zogen verdient ins Finale ein. Einige packende Kämpfe später hieß es Silber für die Jungs und Gold für das Mädels Team.
 
Für das Hochschulen Ranking bedeutete dies Platz 2! Ein voller Erfolg! Glückwunsch nochmal an alle!
 
Sarah Grabert 1. PLATZ Einzel und 1. PLATZ Team Kumite
Melina Droste 3. PLATZ EInzel und 1. PLATZ Team Kumite
Fabian Droste 2. PLATZ Einzel und 2. PLATZ Team Kumite
Max Schwaar  1. PLATZ Kata
 
Jubiläumslehrgang - 25 Jahre Karate in Klötze
Presse
Am vergangenen Wochenende, fand in Klötze ein Jubiläumslehrgang statt. Der Shotokan Karateverein ZEN-KLÖTZE e.V. besteht nun mehr als 25 Jahre und würdigte dieses Ereignis mit einem SV/ Karate Lehrgang. Einige Mitglieder aus unserem Verein nutzten diese Möglichkeit, um mit anderen Kartekas zu trainieren und Erfahrungen auszutauschen. Auf diesen Lehrgang wurden die Teilnehmer von Sigi Wolf (8.DAN Karate/SV Spezialist ) und Holger Probst  ( 5.DAN Karate ) trainiert. 
 
 
 
Sommerprüfungen und Vereinsgrillen am 17. Juni
KDVZ-News
 
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Somit ist es Zeit sich auf die Sommerprüfungen vorzubereiten. Alle Karatetas die eine Prüfung ablegen wollen, sprechen vorher mit Ihren Trainern, ob sie eine Prüfung ablegen dürfen und bereiten sich für den Freitag den 17.06.2016 auf die Abnahme vor. Bitte bringt dazu Euren Vereinsausweis mit.
 
Ort der Prüfungen ist die Sporthalle  vom Freitagstraining: Oskar - Linke - Schule Schmeilstraße 
Ab 17:30 Uhr ist die Halle offen. Die Prüfungen starten ca 18 Uhr.
 
Im Anschluss  an den Prüfungen findet auf dem Schulhof unser Vereinsgrillen statt. Für Vereinsmitglieder ist eine Anzahl von Essen und Getränke inklusive, wobei Gäste diese für einen kleinen Betrag kaufen können. Um das Grillen entsprechend organisieren zu können, benötigen wir eine kurze Nachricht von Euch und wieviele Gäste Ihr mitbringt. Bitte nutzt dazu unser Kontaktformular oder sendet uns eine Mail an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  mit Namen und die Anzahl der Gäste oder gebt eurem Trainer bescheid.
 
25 Jahre Karate in Klötze
KDVZ-News
 
Am Samstag den 21.05.2016 ist es soweit. Unsere Freunde in Klötze feiern Ihr Jubiläum 25 Jahre Klötze mit Sigi Wolf (8. DAN) und Holger Probst (5. DAN). Ein toller Lehrgang mit SV und Kumite. Die Ausschreibung findet Ihr im Veranstaltungskalender. Nehmt die Möglichkeit wahr und besucht einen hochkarätigen Lehrgang. Da auch unsere Vereinsprüfungen demnächst anstehen, denk bitte daran, das das Besuchen eines Lehrgangs im Jahr Pflicht ist, um die Prüfung absolvieren zu dürfen.
 
 
U21 Randori
Presse
 
Vom 13. - 16. Mai 2016 fand in Wald Michelbach (Odenwald) das 6. Internationale Randori statt. Über 600 Kaderathleten aus 15 verschiedenen Ländern besuchten dieses Event, was unter der Leitung von Bundesjugendtrainer Klaus Bitch stand. Die Geschwister Bleich,  Jasmin Leiner, Jonas Kerber und Nick Knopp (Trainingspartner aus Egeln) haben sich mit ihren Eltern und Olav als Kampfrichter und zeitweise Coach, auf den Weg in den schönen Odenwald gemacht. Zunächst absolvierten die aus allen Teilen Europas angereisten Teilnehmer mehrere Randori-Einheiten. Dabei handelt es sich um Übungskämpfe ohne Wertung und Kampfrichter, bei denen erlernten Techniken im Kampf angewendet werden. Nachdem sich im Training am Freitag noch einmal alle Teilnehmer vorbereitet hatten, standen am Samstag schon unsere Jüngsten am Start und am Sonntag dann die "großen". Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" kämpften die Athleten um die Podest Plätze. Hier unsere Platzierungen:
 
 
Alexander ( U 10 ) 2. Platz
Sebastian (U 10) und Jasmin (U 14) haben dritte Plätze 
 
Herzlichen Glückwunsch dazu.....
 
Leider reichte es diesmal für Nick (U 21) und Jonas (U 16) nicht, trotz sehr guter Vorkämpfe, für eine Platzierung. 
Ein besonderer Dank auch an unsere Betreuer Olav, Stephan Rewohl, Felix Kuse und Nick Knopp, die alle tatkräftig unterstützt haben.
 
Arawaza Cup
Presse
 
Am Samstag den 16. April fand der Arawaza Cup in Halle statt. Ihn kann man wohl in die Riege der hochklassigen Wettbewerbe mittlerweile einordnen. Es waren weit über 670 Starter aus dem In-und Ausland vertreten. So konnten Starter aus Polen, Belgien, Österreich, Tunesien, Italien, Marocco, Algerien und Holland begrüßt werden. Ein sehr kleiner Teil unseres Vereins waren auch vertreten. Hier die Platzierungen:
 
alt alt alt
 
Sebastian Bleich U10 (+35kg) 2. Platz
Alexander Bleich U10 (-35kg) 1. Platz
Jasmin Leiner U14 (-49kg) 2. Platz, U16 (-47kg) 1. Platz und im Team 3. Platz
Sarah Grabert U21 (-53 kg, -60 und +60kg - zusammengelegte Kategorien) 1. Platz
Jonas Kerber U16 (-63kg) 1. Platz, U21 open 3.Platz
Benni Kerber U21 open 3. Platz , Senioren open 3. Platz
 
Herzlichen Glückwunsch!yeswink
 
 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 11